module-simple-slider

Dülmen, Marktkauf

Das in Dülmen (Kreis Coesfeld, NRW) gelegene SB-Warenhaus mit Tankstelle wurde 1987 von der Jagdfeld Real Estate auf einer Grundstücksfläche von 32.000 m² mit einer Mietfläche von 9.800 m² entwickelt und eröffnet. Das umfangreiche Nahversorgungsangebot des Objektes erreicht ein Einzugsgebiet von 47.000 Einwohnern. Es besteht eine direkte und schnelle Verkehrs-Anbindung ins Stadtzentrum sowie an die Autobahnen A43 und A1. Zahlreiche Naturschutzgebiete sind in unmittelbarer Nähe. Sie beheimaten u.a. die berühmten Dülmener Wildpferde.

Seit November 2023 bietet Marktkauf (EDEKA-Gruppe) nach dem Marktaustritt von „real“ als neuer Mieter seinen Kunden auf einer Verkaufsfläche von 6.300 m² ein breites Warensortiment mit Fokus auf Frische und Vielfalt.

Die zum Gelände gehörende Tankstelle samt Waschstraße auf 400 m² wird von der Marke „Westfalen“ betrieben. Die Kunden schätzen zudem die kostenfreien 550 Parkplätze.

Marktkauf, der sich bereits in der Eingangszone mit dem Dülmener Wildpferd aus recyceltem Metall namens „Wildfried“ zum Standort bekennt und sich ihm verbunden fühlt, füllt diese Philosophie auch inhaltlich mit Leben:

Das zeigt sich bereits in der Obst- und Gemüseabteilung, die neben Exoten aus aller Welt den Schwerpunkt auf regionale kurze Wege legt. Damit sind die Produkte besonders frisch, schonen die Umwelt und stärken die regionale Landwirtschaft. Als eigene Abteilung innerhalb des SB-Warenhauses bringt die NATURKIND Bio-Welt eine große Auswahl an Biofachmarken nach Dülmen.

Das Herzstück des Marktes sind die Bedientheken mit Käsen und veganen Produkten. Weiterhin gibt es die Backstation mit frischen Brötchen und Brot, die Bedientheke für Fleisch und Wurst mit einem Dry Ager sowie frischen Fisch. Milch, Butter, Aufstriche & Co, Shops von Tchibo und Depot, Tiefkühlprodukte, Getränke, das begehbare Kühlhaus, Wein- und Spirituosen sowie ein Veranstaltungsraum für Tastings und Schulungen vervollständigen das Angebot.

Daneben zeichnet sich Marktkauf Dülmen durch eine große Auswahl an Non-Food aus: so runden Haushaltswaren, Spiele, Bücher, Drogerie, Elektro, Tiernahrung, Textil sowie Fahrrad- und Autozubehör das Angebot vor Ort ab. Insgesamt hält Marktkauf Dülmen mehr als 80.000 Produkte bereit. In allen Abteilungen finden sich Elemente des Dülmener Stadtbildes wie rote Klinkersteine.

Die Kassenzone bietet elf normale und zwei Kassen, an denen Kunden ihren Einkauf selbst scannen können. Eine Innovation sind die sogenannten Smart Shopper, Einkaufswagen mit Display und Handscanner. Damit können Kunden ihre Produkte schon während des Einkaufs einscannen und sparen so an der Kasse Zeit.

Im Vorkassenbereich gibt es einen von Marktkauf betriebenen Marktgrill, die Bäckerei Kiepenkerl mit einem Café, den Lotto-Shop Westphal und die Haarstation Dülmen.

Fakten:

  • Objektart: Stand Alone
  • Lage: Dülmen, Nordrhein-Westfalen
  • Mietfläche: ca. 9.800 m²
  • Ankermieter: Marktkauf (EDEKA) seit 11/2023
  • Eröffnung: 1987
  • Parkplätze: ca. 550
  • Eigentümer: geschlossener Immobilienfonds
  • Zuständiger Ansprechpartner: Natascha Körmann