Jagdfeld Gruppe im Überblick

Alle Aktivitäten unter dem Dach der „Jagdfeld-Gruppe“

Aus „DI Management GmbH“ wird „JAGDFELD RE Management GmbH“/ Sechs Unternehmensbereiche künftig besser sichtbar und enger verzahnt/ Keine gesellschaftsrechtlichen Änderungen

Düren/ Berlin/ Heiligendamm, den 1. August 2022. Ab sofort firmieren alle Unternehmen von Anno August Jagdfeld und Familie unter dem neu geschaffenen Dach der „Jagdfeld Gruppe“. Zugleich werden die einzelnen Geschäftsfelder in nunmehr sechs klar definierte Unternehmensbereiche gegliedert.

„Damit setzen wir jetzt nach außen um, was wir bereits seit einigen Jahren leben“, so Unternehmensgründer Anno August Jagdfeld. „Wir straffen unsere Strukturen, heben Synergien und werden transparenter, um mit unseren zahlreichen Angeboten noch besser am Markt wahrgenommen zu werden. Allein die engere Verzahnung wird ganz neue unternehmerische Möglichkeiten hervorbringen, die heute so noch nicht denkbar erscheinen“, ergänzt sein Sohn Benedikt, Inhaber und Geschäftsführer der bisherigen DI-Gruppe, die mit dem heutigen Tag zur „Jagdfeld Real Estate“ wird. (Die neuen Namen einzelner Gesellschaften entnehmen Sie bitte der folgenden Seite; gesellschaftsrechtliche Änderungen sind damit nicht verbunden).

Die sechs Unternehmensbereiche, die von Düren, Berlin und Heiligendamm aus verantwortet
werden, heißen fortan:

  • Jagdfeld Real Estate
  • Jagdfeld Seaside Properties
  • Jagdfeld Forestry & Farming
  • Jagdfeld Hospitality
  • Jagdfeld Healthcare
  • Jagdfeld Lifestyle

Bereits jetzt werden die Synergien zwischen den Unternehmensbereichen genutzt: So kooperieren etwa die von der „Jagdfeld Real Estate“ entwickelten und gemanagten Hotels eng mit der Gastronomiesparte der „Jagdfeld Hospitality“ und dem Biohof „Gut Vorder Bollhagen“ der „Jagdfeld Forestry & Farming“. Auch wird das zur „Jagdfeld Healthcare“ gehörende private Berliner Facharzt- und Klinikzentrum „MEOCLINIC“ bereits im Stil hochwertiger Hotels geführt. Umgekehrt werden erste medizinische Dienstleistungen der „MEOCLINIC“ in den von der „Jagdfeld Real Estate“ gemanagten Hotels getestet. Auch völlig neue Formen von Gesundheits- und Lifestyle-Immobilien, die sich dieser Vorteile bedienen, sind künftig geplant.

„Unser in über 40 Jahren gewachsenes Know-how erstreckt sich über alle Assetklassen und reicht vom legendären ADLON und den Privaten Residenzen in Heiligendamm über Wohnanlagen und Bürohäuser bis zu urbanen Shoppingcentern und kleinteiligen
Einzelhandelsimmobilien im ländlichen Raum sowie Mixed-Use-Immobilien“, erläutert Benedikt Jagdfelds Bruder Nikolaus, der sich gemeinsam mit seinem Vater vor allem um die Ostsee-Aktivitäten kümmert. „Als mittelständisches familiengeführtes Unternehmen wollen wir diese Erfolgsstory jetzt auch in zweiter Generation fortschreiben und stehen als neuformierte ´Jagdfeld Gruppe´ dafür mehr denn je mit unserem Namen ein“, so Benedikt und Nikolaus Jagdfeld.

Zur Geschichte der „Jagdfeld Gruppe“

Die von Anno August Jagdfeld gegründete „Jagdfeld Gruppe“ ist ein nachhaltig arbeitendes mittelständisches Familienunternehmen mit mehr als 500 Beschäftigten, das sich in sechs Unternehmensbereiche gliedert. Keimzelle der 1975 gegründeten Jagdfeld Gruppe ist das Immobiliengeschäft – insbesondere öffentlich angebotene Immobilienkapitalanlagen, mit denen sie zu einem der Marktführer in Deutschland aufstieg. Die „Jagdfeld Gruppe“ beherrscht die gesamte Wertschöpfungskette von der Konzeptionierung über den Ankauf von Grundstücken/ Immobilien bis zu Finanzierung, Vertrieb, Errichtung, Verwaltung sowie Reporting – und das für alle Wohnungstypen (Ferienwohnungen, Sozialwohnungen, Eigentumswohnungen), Einkaufszentren, Büroimmobilien und Hotels.

In über 45 Jahren sind so rund 800 Immobilienprojekte für mehr als € 5 Mrd. realisiert worden, in die mehr als 100.000 private und institutionelle Anleger investiert haben. Der Wert aller Objekte beträgt aktuell etwa € 15 Mrd.

Die prominentesten Vorhaben sind die Wiederrichtung des ältesten deutschen Seebades mitsamt der historischen „Perlenkette“ und des „Grand Hotel Heiligendamm“ sowie der Hotel-Legende ADLON am Brandenburger Tor in Berlin.

Zur Pressemitteilung

zur News-Übersicht